Klappbett – flexibles Gästebett für mehr Lebensraum

Kaufberater 2020
Inhaltsverzeichnis

Es gibt viele unterschiedliche Arten von Klappbetten, so dass es sich vor dem Kauf lohnt, einen genauen Blick auf die Modelle zu werfen. Denn je nach Einsatzzweck bieten Raumsparbetten mehr Raum zum Leben. Wenn kein Gästezimmer vorhanden ist, lässt es sich somit trotzdem allzeit flexibel auf Übernachtungsgäste reagieren. Sogar beim Camping-Urlaub kann jeder ungeachtet der Bodenverhältnisse komfortabel und erhaben schlafen. Bei Nichtgebrauch wird es einfach zusammengeklappt und entweder verstaut oder, je nach Variante, als Sitzmöbel verwendet.

Eine neu gewonnene Spontanität, angemessener Schlafkomfort und viele weitere Gründe sprechen für ein platzsparendes, klappbares Bett. Sei überrascht, welche neuen Möglichkeiten sich mit einem Klappbett auftun.

Beliebte Klappbetten

Um dir die Auswahl zu erleichtern, folgen beliebte Modelle. Die Wahl wurde aufgrund von Erfahrungsberichten und weiterer Recherche getroffen.

Beautissu Klappbett Venetia XXL

Beautissu Gästebett klappbar Venetia XXL 90x200 cm Stabiler Metall-Rahmen Klappbett inkl. Matratze und Schutzhülle

Gästebett Celine klappbar

Angebot Gästebett Celine klappbar 90x200 cm mit stabilem Metall-Rahmen Klappbett Faltbett bis 100 kg incl. Matratze + Hülle, 90 x 200 cm

ARTDECO Schlafsessel

Gigapur Luxus Klappmatratze

Angebot Gigapur 25069 Visco Luxus Klappmatratze, Komfort Schaumstoff-Faltmatratze, Kaltschaummatratze belastbar bis 90 Kg, grau

Schrankbett Concept Pro
(vertikal)

Angebot Funiture24 Schrankbett Concept PRO Vertikal, Wandklappbett, Bettschrank, Wandbett, Schrank mit integriertem Klappbett, Funktionsbettl (90x200 cm, weiß Hochglanz)

Schrankbett Concept Pro
(horizontal)

Schrankbett Concept PRO Horizontal, Wandklappbett, Bettschrank, Wandbett, Schrank mit integriertem Klappbett, Funktionsbett(140x200 cm, weiß matt)

SMARTBett Wandbett (vertikal)

SMARTBett Standard 160x200 Vertikal Weiss Komfort Lattenrost Schrankbett | ausklappbares Wandbett, ideal geeignet als Wandklappbett fürs Gästezimmer, Büro, Wohnzimmer, Schlafzimmer

Songmics Feldbett

Angebot SONGMICS Campingbett Feldbett TÜV Rheinland Max. statische Belastung 260 kg 206 x 45 x 75 cm GCB25H

Was ist ein Klappbett und wann macht es Sinn?

Was ein komfortables Klappbett ausmacht

Ein Klappbett variiert je nach Variante etwas in der Ausführung, ist aber im Grunde ein eigenständiges Bett, denn es beinhaltet Matratze, Lattenrost und Bettgestell. Die Besonderheit ist, dass es mit nur wenigen Handgriffen leicht auf- und abgebaut werden kann und „nutzbarer Wohnraum“ gewonnen wird. Dank der Gesamthöhe lässt es sich am Morgen von einem klappbaren Bett aus wunderbar aufstehen, vor allem im Vergleich mit Luftbetten oder Klappmatratzen. Allerdings lassen sie sich nicht immer so platzsparend aufbewahren. Je nach Wohnsituation eignen sich daher manche Varianten von klappbaren Betten besser als andere.

Das Klappbett als praktisches Gästebett

Sich den Kopf darüber zu zerbrechen, wie auf die Schnelle eine Schlafstätte hergerichtet werden kann, gehört der Vergangenheit an. Wer Gäste empfängt, der darf sich unbekümmert über die gemeinsame Zeit freuen. Auch wenn unangekündigter Besuch ganz überraschend vor der Tür steht, lässt sich für die Nacht beispielsweise im Wohnzimmer schnell und spontan ein Klappbett aufstellen. Der Zeitaufwand ist so gering, dass es kurzer Hand aufgebaut und anschließend wieder abgebaut ist.

Das klappbare Bett als Übergangsbett

Wer beispielsweise als Student vorübergehend in einer WG lebt, oder aus beruflichen Gründen zeitweise einen Zweitwohnsitz nutzt, der begnügt sich meist mit einem kleinen Zimmer oder einer kleinen Mietwohnung. Dabei spart nicht nur die geringere Miete Geld, auch ein Klappbett trägt zum Geldsparen bei. Es ist zum einen eine preisgünstige Alternative zu neuen Möbeln, zum anderen können die Räumlichkeiten kleiner ausfallen, was zusätzlich Miete spart.

Das Raumsparbett in kleinen Wohnungen

Wer dauerhaft in einer kleinen Wohnung lebt, für den ist ein Klappbett ein Segen, denn der Raum wird doppelt genutzt. Ob im Wohn- oder Arbeitszimmer ein Bett als flexibles Möbel eingesetzt wird, spielt keine Rolle, denn wenn es als Möbel umfunktioniert wird oder im Schrank verschwindet, fällt das nicht mehr auf. Der Trend vom Leben auf kleinerem Raum zeigt sich deutlich an der zunehmenden Beliebtheit der Tiny Häuser. Hier sind flexible Schlafstätten die Regel. Bei der Dauernutzung von klappbaren Betten sollte das Augenmerk hauptsächlich auf Robustheit und Langlebigkeit gelegt werden.

Das Klappbett als Feldbett beim Camping & Co.

Wer unterwegs bei Wanderausflügen, Camping und anderen Outdoor-Aktivitäten eine etwas (an-)gehobenere Schlafstätte wünscht, der kann mit einem klappbaren Feldbett der Bodenkälte entfliehen. Eine solche Campingliege besitzt das kleinste Packmaß, verzichtet dabei allerdings auf eine Matratze. Somit ist diese Variante perfekt zum Transportieren geeignet und bietet komfortablere Schlafmöglichkeiten auch in unwegsamen Gelände.

Welche Arten von Klappbetten gibt es und auf was ist zu achten?

Klassisches Klappbett mit Untergestell

Das separate Bett ist meist eine Konstruktion aus Metallrohren, welche eine dazugehörige Matratze fixieren. Das Standard-Maß von 90 x 200 cm gilt allerdings für die Gesamtgröße und die Liegefläche fällt etwas kleiner aus. Die Liegefläche ist in der Breite nur wenige Zentimeter schmaler, die Länge aber durchaus rund etwa 8 – 12 cm kürzer. Daher sollten in erster Linie größere Personen genau auf Bettmaße und die Maße der Liegefläche achten. Bezüglich der Matratzenlänge gilt die Faustregel „Körpergröße plus rund 20 cm“. Die Klappbett-Höhe von etwa 40 cm bietet jeden Morgen ein bequemes Aufstehen.

Bei Nichtgebrauch werden Kopf- und Fußteil im Handumdrehen nach oben geklappt und festgeklemmt. Die äußeren Standbeine sind meist Bügel, die dann eingeklappt werden können. Die inneren Standbeine sind mit Rollen ausgestattet, wodurch es sich jetzt platzsparend verstauen lässt. Dazu einfach an die Wand oder in einen anderen Raum schieben. Zusammengeklappt ergibt das Staumaß aufgerundet etwa 120 x 90 x 40 cm (H/B/T).

Die Belastbarkeit wird stets vom Hersteller angegeben und ist mit durchschnittlich rund 100 kg nicht allzu hoch. Mit einer Matratzenhöhe ab ca. 10 cm handelt es sich meist um einfache Schaumstoffmatratzen.

Vorteilhaft ist, dass ein separates Klappbett räumlich flexibel eingesetzt werden kann und oft in beiden Richtungen verwendbar ist. Nachteil ist, dass die Matratze wegen der Klappfunktion nicht so einfach ausgetauscht werden kann. Daher gilt es die maximale Belastbarkeit zu beachten, gelegentlich die Scharniere zu ölen, leicht feucht Staub zu wischen und eine Staubschutzhülle zu verwenden. Denn bei guter Pflege leistet es lange Jahre gute Dienste.

Raumsparbett ohne Untergestell

Hierbei handelt es sich entweder um Faltmatratzen oder einen Schlafsessel. Bei „Nichtgebrauch“ werden diese Varianten normalerweise nicht weggeräumt, sondern praktischerweise als Sitzmöbel genutzt.

Die Liegefläche ist aufgrund der Zusatzfunktion als Sessel oder Sofa möglicherweise sogar länger als 200 cm. Dagegen ist die Breite von normalerweise rund 75 cm recht schmal, aber für Einzelpersonen ausreichend. Da die Klappmatratze und der ausgeklappte Schlafsessel normalerweise direkt auf den Boden gelegt wird, schläfst du bodennah. Dies kann für Allergiker eine höhere Staubbelastung bedeuten. Die Staumaße eines Sessels liegen grob gerundet zwischen 60 x 75 x 75 cm und 70 x 75 x 90 cm (H/B/T) und sind somit nicht wirklich klein. Härtegrade werden selten angegeben, da diese flexiblen Schlafstätten ohnehin für die kurzfristige Nutzung gefertigt sind. Die Belastbarkeit wird für jedes Modell vom Hersteller angegeben und kann zwischen etwa 60 – 130 kg liegen. Als Besonderheit wäre ein waschbarer Bezug von Vorteil.

Schrankbett oder Wandbett

Im Gegensatz zu den anderen Varianten bleibt dieses Möbelstück an Ort und Stelle und eignet sich am meisten zur Dauernutzung. Ein „eingeklapptes“ Schrank- oder Wandbett ist ca. 45 cm tief, nimmt also nicht viel Raum ein. Ist die Liegefläche mit dem Standard-Maß von 90 x 200 cm angegeben, sind die Außenmaße des Rahmens rund 110 x 225 cm. Handelt es sich um ein Einzelbett, dann bleibt die Möglichkeit ein horizontales oder vertikales Wandbett zu nutzen. Horizontale Varianten bieten als Sideboard zusätzlich eine praktische Ablagefläche. Bevor das Bett nach dem Schlafen zugeklappt wird, sollte es ausreichend belüftet werden.

Bei Schrankbetten handelt es sich um einen zerlegten Bausatz zur Selbstmontage mit einer Aufbauanleitung. Es sind stets die Hinweise des Herstellers zur Befestigung an der Wand zu beachten. Weiterhin möchten wir betonen, dass es hier wichtig ist auf Nummer Sicher zu gehen. Lieber ist das Wandbett etwas „übertrieben“ befestigt, als zu wenig, damit das Gestell nicht kippen kann. Die Beschaffenheit der Wand, an welcher das Bett fixiert wird, spielt hier natürlich ebenso eine Rolle. Außerdem ist nicht immer eine Matratze im Lieferumfang enthalten. Dafür hat ein Schrankbett den großen Vorteil, dass die Matratze individuell ausgewählt werden kann und bei Bedarf austauschbar bleibt.

Feldbett oder Campingliege für den Outdoor-Einsatz

Das altbekannte Feldbett ist etwa 70 cm breit, zwischen 190 – 210 cm lang und etwa 45 cm hoch. Es ist zwar relativ schmal, was aber der Einsatz in kleinen Zelten oder in unwegsamem Gelände oft erfordert. Dank der Höhe lässt sich der Bodenkälte sowie Insekten besser entkommen. Das Packmaß von 103 x 15 x 10 cm ist – je nach Modell mit Abweichungen – im Vergleich zu allen anderen Modellen unschlagbar klein. Daher ist es hervorragend für den Transport geeignet und findet im Regal oder Schrank einen guten Aufbewahrungsplatz. Das Liegegefühl ist eher hart, was aber mit einer zusätzlichen Auflage gemildert werden kann. Erfreulich hierbei ist die hohe Belastbarkeit mit teilweise über 200 kg. Vor allem für Camper ist eine im Kaufpreis enthaltene Transporttasche von Vorteil.

Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am 24.09.2020 um 06:03 Uhr (Bilder- und Produktdaten-Quelle: Amazon Product Advertising API)

Weitere Beiträge

Inhaltsverzeichnis