Kopfhörer zum Schlafen – Entspannung ON, Lärm OFF

Kaufberater 2019

Schlafprobleme sind auf Dauer ohne Zweifel gesundheitsschädigend. Liegen die Probleme hauptsächlich beim Ein- und Durchschlafen, sind Schlafkopfhörer, auch sleepphones und bedphones genannt, eine mögliche Lösung. Sie sorgen mithilfe von Geräuschen oder Melodien für sanftes Einschlafen. Leise und langsame Töne wirken beruhigend und helfen dabei abzuschalten. Gleichzeitig schirmen Schlafkopfhörer vor störenden Geräuschen ab. 

Die natürliche Einschlafhilfe ist klein und handlich und eignet sich somit auch auf Reisen. Wer weiß, vielleicht bringt akustisches Wellenrauschen sogar einen erholsamen Traum von Urlaub am Strand mit sich.

Beliebte Modelle

Um dir die Auswahl zu erleichtern, folgen beliebte Modelle. Die Wahl wurde aufgrund von Erfahrungsberichten und weiterer Recherche getroffen.

Bluetooth Schlafmaske

Bluetooth Schlafmaske,LC-dolida schlafkopfhörer Bluetooth Musik Augenmaske für Reisen mit Dem Flugzeug,Bluetooth Headset mit Mikrofon-Freisprecheinrichtung, Lange Spielzeit
  • Typ: Schlafmaske
  • Technologie: Bluetooth
  • Material: Baumwolle
  • Wiedergabezeit: über 8 Stunden
  • Musiksteuerung an der Maske

AcousticSheep SleepPhones

AcousticSheep SleepPhones Kabellos Bluetooth Stirnband-Schlaf-Kopfhörer - vlies, schwarz, mittel
  • Typ: Stirnband
  • Technologie: Bluetooth
  • Material: Fleece (Polyester + Elastan)
  • Wiedergabezeit: 5 - 7 Stunden
  • Keine Musiksteuerung am Stirnband

Shure In-Ear Kopfhörer

Shure SE215-K-UNI-EFS In-Ear Kopfhörer mit passiver Geräuschunterdrückung für iOS & Android – Premium Ohrhörer mit warmem & detailreichem Klang – Schwarz
  • Typ: In-Ear mit sound isolation
  • Technologie: Kabelverbindung (auch mit Bluetooth verfügbar)
  • Wiedergabezeit: abhängig vom Wiedergabegerät
  • Ohreinsätze in drei Größen - Schaumstoff und Silikon
  • Eigene Musik abspielbar
  • Inklusive Case

Bose Noisemasking Sleepbuds (dieses Modell wurde aktuell von Bose eingestellt)

Keine Produkte gefunden.

  • Typ: In-Ear mit noise-masking
  • Technologie: Bluetooth über App
  • Wiedergabezeit: bis zu 16 Stunden
  • Silikon-Ohreinsätze in drei Größen
  • Zehn vorinstallierte Klänge (keine eigene Musik abspielbar!)
  • Mit Weckfunktion
  • Inklusive Transportetui

Was sind Schlafkopfhörer und wie helfen sie?

Gut schlafen dank akustischer Einschlafhilfe

Zarte, langsame Rhythmen senken die Herzfrequenz und Stress wird abgebaut. Mit leiser Musik oder einem ruhigen Hörbuch lässt es sich gut entspannen. Auch weißes Rauschen als konstante Geräuschkulisse hilft zur Ruhe zu kommen, denn diese überdeckt Störgeräusche und wird selbst im Kopf ausgeblendet. Eine außergewöhnliche Art zu entspannen und vom Alltag abzuschalten bietet ASMR (Autonomous Sensory Meridian Response). Flüstern oder leise Alltagsgeräusche lösen ein wohliges und beruhigendes Kribbeln an Kopf und Nacken aus.

Unterdrücken von Lärm und Störgeräuschen

Nicht nur lauter Lärm ist gesundheitsschädigend. Auch unabhängig von der Lautstärke verursachen dauerhaft störende Geräusche Stress. Daher sind Kopfhörer zum Schlafen interessant für Personen, die unter Straßenlärm oder lautstarken Nachbarn leiden. Sie helfen auch, wenn der Partner im Bett noch einen Film schauen möchte oder das Schnarchen des Partners übertönt werden soll. Allerdings handelt es sich um einen kleinen positiven Nebeneffekt. Denn die Schlafkopfhörer dämpfen Lärm nicht so effektiv wie Ohrstöpsel.

Schlafkopfhörer im Vergleich zu normalen Kopfhörern

Um den Schlaf nicht zu stören bieten Kopfhörer zum Schlafen einen besonders hohen Tragekomfort. Das Rausrutschen aus den Ohren wird über unterschiedliche Halterungen verhindert, wie beispielsweise Kopfbügel, Stirnband oder Halterungen für das Einsetzen in die Ohrmuschel. Um die Kopfhörer optimal anzuwenden, empfehlen wir dir, dich mit der Bedienung vertraut zu machen.

Ein Nebeneffekt der guten Passform ist, dass dein Partner nicht gezwungen wird mitzuhören. Natürlich sollte man die Kopfhörer ohnehin nicht zu laut einstellen, damit dein Gehör nicht geschädigt wird.

Welche Typen gibt es?

Sleepphones mit innovativem Design

Diese wurden gezielt für das Schlafen konzipiert, denn in verschiedenen Schlafpositionen sind sie angenehm zu tragen. Hierzu zählen das Stirnband oder die Schlafmaske mit integrierten Lautsprechern. Diese sind schnell übergezogen und sitzen bequem. Die Augenmasken-Modelle sperren Licht aus und unterstützen somit die Produktion des Schlafhormons Melatonin. Das herkömmliche Stirnband ist auch für die Joggingrunde anwendbar. Bestenfalls lässt sich außerdem die Position der Lautsprecher an die Ohren anpassen.

Herkömmliche Kopfhörer-Modelle

Over-Ear

Diese haben die altbekannte, große Form. Sie liegen auf dem Kopf auf und umschließen die komplette Ohrmuschel. Hierbei wird bestenfalls kein Druck auf das Ohr ausgeübt. Allerdings müssen sie mit einem Kopfbügel in Position gehalten werden. Im Vergleich zu anderen Modellen sind sie eher klobig, schwer und daher auch nur für Rücken- und Bauchschläfer empfehlenswert.

On-Ear

Diese sind etwas kleinere und schmalere Varianten, die weniger auffällig sind. Sie liegen allerdings dadurch auf der Ohrmuschel auf. Sie eignen sich ebenso am ehesten für den Bauch- und Rückenschlaf, da sie bei Seiten- und bewegungsfreudigen Schläfern auf die Ohren drücken.

In-Ear

Kopfhörer zum Schlafen sind die kleinsten, unauffälligsten Varianten und am besten für alle Schlaftypen geeignet, sofern sie ergonomisch geformt sind. In der Ohrmuschel eingesetzt, bieten sie zudem eine gute Klangqualität. Anfangs ist zwar das Gefühl im Ohr ungewöhnlich, wer sich aber vor dem Schlafen bereits damit vertraut macht, sollte sie kaum spüren.

Schlafkopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Das Material und die Passform bieten grundsätzlich eine passive Geräuschunterdrückung, die Geräusche abschwächt, sie aber nicht vollständig abschirmen kann. Die Bose Kopfhörer Sleepbuds (aktuell von Bose eingestellt) punkten mit ihrem noise masking. Sie überdecken Geräusche über die passive Geräuschunterdrückung hinaus mit angenehmen Klängen. Denn Schlafkopfhörer mit zusätzlichen Klängen, die nach eigenem Befinden ausgewählt werden, sind die besseren „Lärmschutzkopfhörer“.

Bedphones mit Kabel oder via Bluetooth nutzen?

Bluetooth ist die benutzerfreundliche Variante. Solange das Smartphone in Reichweite der Bluetooth-Verbindung ist, kann es auch weiter weg liegen. Bei Varianten mit Kabel gibt es dagegen ein paar Dinge zu beachten. In der Regel sind sie mit Klinkenstecker ausgestattet und somit nicht mit allen gängigen Smartphones kompatibel – die neuesten Apple iphones benötigen hierfür beispielsweise einen Adapter. Das Kabel verhindert kreuzende Frequenzen mehrerer Geräte und Verbindungsprobleme. Das Smartphone muss dabei aber immer auf Kabellänge Entfernung bleiben. Meist ist ein Clip zum Fixieren des Kabels an der Kleidung vorhanden.

Kopfhörer zum Schlafen kaufen – Das ist zu beachten

Die Rolle des Schlaftyps

Rücken- und Bauchschläfer, die einen ruhigen Schlaf genießen, haben es am einfachsten bei der Auswahl. Vor allem Seitenschläfer benötigen Schlafkopfhörer, die ergonomisch geformt sind und bei Seitenlage nicht aufs Ohr oder im Ohr drücken.

Geeignete bedphones bei Bewegungsfreudigkeit

Wenn ein Modell mit Kabel bevorzugt wird, dann sollte es ausreichend lang und stabil sein. Wer aber unter unruhigem Schlaf leidet, sollte auf Kabel verzichten, auch wenn kabellose Varianten teurer sind. Die Akkulaufzeit beträgt je nach Modell zwischen rund 6 und 16 Stunden. Außerdem ist die Ladezeit zu beachten, die durchaus 2 Stunden in Anspruch nehmen kann.

Die Klangqualität und Lautstärkeregelung

Die Klangqualität kann an sich vernachlässigt werden. Denn die geringe Lautstärke die eingestellt wird, macht wenig Tonunterschiede bemerkbar. Ausnahmen sind Modelle, die auch für den Sport genutzt werden. Bei manchen Modellen kannst du die Lautstärke direkt an den Kopfhörern regeln, bei anderen musst du dies über dein Wiedergabegerät vornehmen.

Material von sleepphones mit Stirnband oder Augenmaske

Eingesetzt wird normalerweise weiches und bequemes Vlies oder Baumwolle. Das macht die Schlafkopfhörer atmungsaktiv und hilft bei der Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung. Memory-Schaumstoff ist ein beliebtes Polstermaterial, das eine passende Form und einen bequemen Sitz liefert. Sind die Lautsprecher abnehmbar, kann die Augenmaske oder das Stirnband gewaschen werden.

Bose Sleepbuds – innovative Schlafhelfer?

Anmerkung: dieses Modell wurde aktuell von Bose eingestellt.

Die Bose Kopfhörer Sleepbuds sind kabellos und reduzieren Lärm durch Überdecken mit angenehmen Tönen und einer gute Passform. Dank Silikon-Flügel passen sie in die Ohrwölbung und sind geeignet für alle Schlafpositionen. Zum Ausprobieren der richtigen Größe werden zusätzlich drei verschiedene Ohreinsätze (S, M und L) mitgeliefert. Die Musikbibliothek beinhaltet vorinstallierte beruhigende Töne und Klänge, wie beispielsweise das Knistern eines Feuers, das Rascheln von Laub und Wellenrauschen. Über die App sind Lautstärke, Wiedergabedauer und sogar die Weckzeit einstellbar, die den Partner nicht mit aufweckt. Die Akkulaufzeit beträgt bist zu 16 Stunden. Das Bose Markenprodukt hat zwar einen stolzen Preis, jedoch wurde an vieles gedacht und ein praktisches Transportetui ist ebenso inklusive.

Wir möchten jedoch betonen, dass die Kundenmeinungen hier etwas auseinandergehen. Für die einen sind die Sleepbuds ein Segen, der ruhiges Einschlafen ermöglicht. Andere bemängeln, dass nur vorinstallierte Töne abgespielt werden können. Durch ihre Funktionen und Ausstattung sind diese Bose Kopfhörer zum Schlafen für viele noch nicht perfekt ausgereift aber in unseren Augen ein sehr vielversprechender Start.

Sind Schlafkopfhörer schädlich?

Für einen angenehmen, gesunden Schlaf mit Kopfhörern ist Folgendes zu beachten:

  • Kopfhörer immer wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben anwenden
  • niedrige Lautstärke einstellen, um „Aufwachgefahr“ zu minimieren und Hörschäden vorzubeugen (unter 60 Dezibel (dB))
  • bestenfalls individuelle, entspannende Playlist kreieren (keine dynamische Musik, oder Hörbüchern mit lauten Passagen)

Die Natur sieht vor, dass Geräusche warnen und der Mensch bei Gefahr aufwachen soll. Deshalb sind beim Schlafen Geräusche also immer störend. Es ist aber möglich mit konstanten leisen Tönen und Klängen zur Ruhe zu kommen und Lärm zu überdecken. Gefährlich würde es werden, wenn bei einem Brand der Rauchalarm nicht zu hören wäre. Doch der ist so laut, dass er Schlafkopfhörer übertönen kann.

Ein weiterer Punkt ist das Kabel, welches sich schlimmstenfalls im Schlaf um den Hals wickelt. Daran zu ersticken ist aber ein Irrglaube, da du aufwachst wenn eine unangenehme Position entsteht. Falls du den „Kabelsalat“ jedoch vermeiden magst, dann greife direkt zu den Bluetooth-Varianten.

Ohrenschmalz wird gebildet, um das Ohr zu reinigen und Fremdkörper auszuspülen. Durch Schlafkopfhörer wird die Luftzirkulation beeinträchtigt, und bei zu viel Druck auch die Durchblutung verringert. Daraufhin kann sich vermehrt Ohrenschmalz bilden. Dies erfordert eine häufigere Reinigung der sleepphones, um Entzündungen zu vermeiden.

Weitere Helfer gegen Lärm

Falls es dir lediglich darum geht Störgeräusche zu unterdrücken und auszublenden, dann gibt es noch weitere Möglichkeiten.

Ohrstöpsel – konventionelle Geräuschblocker

Die absoluten Klassiker sind zweifelsohne Ohrstöpsel. Diese reduzieren sehr gut Hintergrundgeräusche und sind zudem auf Komfort ausgelegt. Hier musst du dich nicht mit der Akkulaufzeit oder Kabelwirrwarr auseinandersetzen, jedoch liefern dir diese auch keine sanfte Geräuschkulisse. Wenn du also mehr zum Thema Vor-Ohr- und In-Ohrstöpsel, die verschiedenen Materialien und so weiter wissen möchtest, dann schaue gerne auf unserem Beitrag zum Thema vorbei.

Weißes Rauschen Generatoren

Hiermit kannst du dir praktisch weißes Rauschen in dein Schlafzimmer holen. Einfach aufstellen und anschalten. Die Beschallung mit weißem Rauschen ist eine smarte Sache. Dieses monotone Geräusch blockt Störgeräusche und wird selbst nach einer Weile von unserem Gehirn ausgeblendet. Somit fällt es nicht störend auf und erfüllt seinen Zweck.

YouTube und Spotify

Wenn du ein Smartphone, einen Computer mit Boxen oder eine Musikanlage hast, kannst du dir auch mit YouTube Videos oder passenden Spotify-Playlisten weiterhelfen. Hierzu kannst du zum Beispiel folgendes ASMR-Video (YouTube) ausprobieren oder Meereswellen-Rauschen (YouTube). Auf Spotify findest du beispielsweise folgende ASMR-Playlist (Spotify).

Allgemeiner Schallschutz im Schlafzimmer

Wie so oft ist es klug das Problem an der Wurzel anzupacken. Falls du also Probleme mit einer vielbefahrenen Straße oder feierwütigen Nachbarn hast, dann kannst du auch dein Zimmer optimieren. Sind beispielsweise deine Fenster und Türen richtig abgedichtet? Ist der Rollladenkasten eine Schwachstelle? Fragen wie diese und viele mehr, werden auf der Seite zum Thema Schallschutz im Schlafzimmer behandelt.

Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am 13.11.2019 um 09:03 Uhr (Bilder- und Produktdaten-Quelle: Amazon Product Advertising API)

Diese Webseite verwendet Cookies, um dir die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mehr erfahren