Schlafmaske – kleiner Lichtblocker und Schlafhelfer

Schlafmaske auf verziertem Kissen

Jeder hat normalerweise schon eine Schlafmaske gesehen oder auch ausprobiert. Wieso? Weil sie eine der bekanntesten Schlafhelfer ist. Und das zu einem erschwinglichen Preis und ohne Nebenwirkungen.

Da das Produkt so beliebt ist, wurden auch viele Hersteller darauf aufmerksam. Ein Modell nach dem anderen wurde auf den Markt gebracht. Doch welche Schlafmaske ist die richtige für dich? Hier bekommst du die nötigen Infos für deine Entscheidung!

Beliebte Schlafmasken

Glücklicherweise finden wir im Internet und auch durch eigene Tests genügend Infos, um das richtige Produkt auszuwählen. Es folgen Modelle, die aufgrund des Bestseller-Rangs, der Bewertungen von Amazon und eigener Erfahrungen ausgesucht wurden.

Kelana Schlafmaske

Kelana Schlafmaske Damen und Herren. Premium Schlafbrille mit innovativ gewölbter Form für komplette Dunkelheit und freies Bewegen der Augen. Inklusive Ohrstöpsel & Aufbewahrungsbeutel
  • Form: gewölbt
  • Befestigung: Klettverschluss
  • Material: innen - Polyurethan, außen - Polyester
  • Zubehör: Ohrstöpsel inklusive + Aufbewahrungsbeutel
  • Pflege: ausschließlich Handwäsche

Daydream Schlafmaske

Angebot daydream Schlafmaske für Frauen & Herren | Schlafmasken | Schlafbrille | Augenmaske | Augenklappe | gratis Kühlkissen (= Kühlmaske) | Topseller seit 10 Jahren | Testsieger
  • Form: flacher
  • Befestigung: Gummiband
  • Material: innen - Viskose (aus Bambus hergestellt), außen - Polyester und Baumwolle
  • Zubehör: Kühlkissen
  • Pflege: Maschinenwäsche bis 30 Grad Celsius

Gritin Schlafmaske

Schlafmaske, Gritin Augenmaske Nachtmaske Verstellbarem Gummiband 100% Hautfreundlich Seide Geruchneutral Schlafbrille mit Ohrstöpseln und Tragbare Tasche - Schwarz
  • Form: flacher + "großzügige" Abdeckung der Augen
  • Befestigung: Gummiband
  • Material: Baumwolle und Seide
  • Zubehör: Ohrstöpsel inklusive + Aufbewahrungstasche
  • Pflege: Maschinenwäsche bis 30 Grad Celsius

Was ist eine Schlafmaske und wieso hilft sie?

Die Schlafmaske wird auch gerne Schlafbrille und manchmal Augenmaske genannt. Sie hilft dir dabei in jeder erdenklichen Situation das Licht auszusperren. Egal ob daheim in Schlafzimmer oder unterwegs im Bus oder Flugzeug.

Schlaf und die Rolle der Dunkelheit

Dunkelheit ist sehr wichtig für unseren Schlaf. Trotz geschlossener Augen tritt Licht durch unsere dünnen Augenlieder. Das kann schon ausreichen, um die Schlafqualität zu beeinträchtigen. Wenn Licht auf unsere Netzhaut trifft, signalisiert dies, dass wir aktiv sein müssen. Es ist ja schließlich Tag, oder er bricht gerade an. Wenn du also nachts zu viel Licht ausgesetzt bist (oder wann auch immer du schlafen magst), dann kann dein Körper schwerer in einen guten Schlafzustand gelangen. 

Das Hormon Melatonin, welches auch Schlafhormon genannt wird, wird nämlich auch durch Lichteinwirkung gesteuert. In schummrigen Licht oder Dunkelheit wird Melatonin verstärkt produziert. Wenn die Sonne aufgeht oder die Beleuchtung zu stark ist, wird die Melatonin-Produktion gehemmt. Schlafbrillen unterstützen also ein stabil „hohes“ Melatonin-Level.
Deshalb ist es außerdem wichtig, dass du beim Klingeln des Weckers die Schlafmaske umgehend absetzt. Dein Körper soll morgens so viel Licht wie möglich ausgesetzt werden!

Hilft überall – auch auf Reisen und beim Mittagsschlaf

Wenn du dein Zimmer also nicht richtig abdunkeln kannst oder während einer langen Reise schlafen magst… Wenn du Schichtarbeiter bist oder falls du einfach gerne tagsüber einen Power-Nap machst… kann eine Schlafmaske helfen.

Anmerkung: es gibt auch Schlafmasken, die beim Schnarchen weiterhelfen sollen. In diesem Artikel werden wir ausschließlich auf Masken zur Verdunklung eingehen.

Welche Arten gibt es?

„Klassische“ Masken

Es gibt „herkömmliche“, flache Schlafmasken, die zwar meist günstiger sind aber vom Tragekomfort teilweise Nachteile mit sich bringen – je nach Geschmack natürlich. Bei dieser Art musst du umso genauer auf eine richtige Einstellung des Bands achten, damit die Maske nicht zu sehr auf deine Augen drückt, aber dennoch rutschsicher ist.

3D-Schlafmasken

Weiterhin sind 3D-Schlafmasken verfügbar, die gewölbte „Schalen“ besitzen. Der Sinn dahinter ist relativ leicht ableitbar. Dadurch, dass die Maske nicht flach auf dem Auge aufliegt, sondern gewölbt ist, wird das Auge nicht berührt. Dies wird von den meisten als angenehmer empfunden. Vor allem, wenn man mit einbezieht, dass sich die Augen während der REM-Schlafphase bewegen (REM= rapid eye movement = schnelles Bewegen der Augen). Hier kann eine aufliegende Maske unter Umständen als Störfaktor wahrgenommen werden. Falls du Make-Up aufgetragen hast und einen Mittagsschlaf halten magst, ist es ebenso vorteilhaft, wenn die Maske nicht die Augen berührt.

XXL-Modelle

Es gibt extra große Schlafmasken, die die Augenpartie großzügig abdecken. Hiermit soll das Licht natürlich besser abgeschirmt werden, als bei den kleineren Modellen. Die großen Modelle sind auch etwas weniger nachtragend, wenn die Maske doch einmal etwas verrutscht.

Kühlmasken

Masken mit Kühlung kommen mit passenden Kühlakkus, die direkt aus dem Gefrierschrank in die Maske eingesetzt werden können. Das kann vor allem an sehr heißen Tagen oder bei Kopfschmerzen hilfreich sein. Auch bei geschwollenen Augen kann dies zur Linderung beitragen.

Gummiband oder Klettverschluss?

In Bezug auf die Befestigung gibt es ebenso Unterschiede. Und zwar sind die Masken meist entweder mit oder erhältlich. Je nach Kopfform und persönlichen Präferenzen kann eines der beiden komfortabler sein. Normalerweise sind beide Varianten, damit du die Schlafmaske optimal anpassen kannst. Somit kommt es zu keinem Verrutschen und zu keinen Druckstellen im Gesicht.

Lustige Varianten

Außerdem werden auch Schlafbrillen mit Sprüchen oder lustigen Designs verkauft. Bei diesen spielt der Tragekomfort meist eine nebensächliche Rolle, deswegen werden wir in diesem Artikel nicht detailliert auf diese Kategorie eingehen.

Worauf solltest du beim Kauf achten?

Form

  • flach aufliegend - berührt deine Augen
  • dreidimensional/gewölbt - berührt die Augen nicht
  • „minimalistisch“ - deckt Augenpartie relativ genau ab
  • große Größe - deckt Augenpartie großzügig ab

Verschluss

  • Gummiband – elastisch und gibt somit etwas nach
  • Klettverschluss – sollte exakt eingestellt werden
Unabhängig deiner Wahl empfehlen wir dir auf jeden Fall auf eine Einstellfunktion zu achten!

Material

  • Naturstoffe (Baumwolle, Seide)
  • Kunststoff (Polyester, Polyurethan, Memory Foam - meist Polyester, Viskose)
  • Mix aus Baumwolle und Kunststoffen

Die Schlafmasken-Hersteller achten natürlich auf einen großen Tragekomfort und passen das Material dementsprechend an. Falls du persönliche Präferenzen oder Unverträglichkeiten hast, solltest du dennoch auf das Material achten.

Weitere Punkte

  • Waschmaschinen-Eignung
    Damit du die Schlafbrille immer schön sauber halten kannst, ist diese Funktion hilfreich.
  • Kühlfunktion
    Wenn es dir wichtig ist, dass die Schlafmaske auch deine Augenpartie kühlt.
  • Zubehör
    Es werden bei manchen Modellen Ohrenstöpsel mitgeliefert.
    Eine Aufbewahrungstasche ist teilweise enthalten.

Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am 24.05.2019 um 03:27 Uhr (Bilder- und Produktdaten-Quelle: Amazon Product Advertising API)

Diese Webseite verwendet Cookies, um dir die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mehr erfahren